Spendenzug mit Bollerwagen (Mai 2015)

Vatertagsausflug für kenianische Partnerschule

Einen Vatertagsausflug der ganz besonderen Art initiierte jetzt Michael Becker, Vater einer Viertklässlerin der Grundschule Salchendorf. Gemeinsam mit Freunden, u.a. aus der Schweiz und aus Österreich, machte er sich am Himmelfahrtstag (14.5.2015) auf den Weg, um Spenden für die Partnerschule der Salchendorfer Grundschule in Mtito Andei/Kenia zu sammeln. Mit von der Partie waren zwei Bollerwagen. Der eine bestückt mit Verpflegung für unterwegs, der andere gefüllt mit ausgemusterten Büchern, CDs, Spielen u.a.m.. Wer für die Partnerschule spendete, durfte sich davon etwas aussuchen.

Um 11.00 Uhr startete die internationale Sammel- und Vergnügungstour in der Oberen Liebach. Weiter ging es über das Baugebiet Steimel durch das Dorf Richtung Grundschule bis hin zum Heinrichsglücker Weg und zurück zur Eisdiele in der Kirchstraße.

Die insgesamt zehn Teilnehmer warben bei Passanten und Anwohnern für den guten Zweck. Eine tolle Idee, so fanden die meisten angesprochenen Bürgerinnen und Bürger und beteiligten sich gerne an der Aktion, bei der rund 700 Euro zusammenkamen.

Für Michael Becker und seine Freunde war es ein schöner, interessanter Tag mit vielen Gesprächen und auch amüsanten Begegnungen. Die Grundschule Salchendorf freut sich, dass auf diese Weise die kenianische Partnerschule unterstützt werden kann.