Neues aus Mtito Andei (März 2013)

Neue Nachrichten von der Miangeni Primary School in Mtito Andei: 

  • Mit den Spendengeldern vom letzten Schulgottesdienst (wurden im Februar übergeben) soll der Boden der Klasse 3 renoviert werden. Schon beim Besuch im Juli war aufgefallen, dass dieses Klassenzimmer noch sehr "mitgenommen" aussieht.

  • Das offizielle Partnerschaftsschild wurde über dem Büro der Schulleiterin angebracht. An einer anderen Wand hängt das große Plakat mit dem Bild und den Unterschriften der Salchendorfer Schüler und Lehrkräfte. Die Fotos übermittelte Headteacher Salome kürzlich per Mail.

  • In einem Schulranking erreichte die Miangeni-Schule die Position 3. Darüber sind alle Beteiligten sehr froh.

  • Demnächst stehen Prüfungen für die Achtklässler an.

  • Die "Principal" (Leiterin) des Sekundar-Zweigs lässt herzlich grüßen. Die Miangeni-Schule hat im letzten Jahr damit begonnen, einen Sekundar-Zweig aufzubauen. Bei der Begrüßungsfeier im Juli hatte auch der erste Jahrgang der "Großen" einige Lieder präsentiert.